Lachsburger

Zutaten

  • Lachsseite
  • Avocado
  • Rucola
  • Salz & Pfeffer
  • Limette
  • 2 EL Mayo
  • 1 EL Dijo Senf
  • 1 EL Meerrettich
  • Dill
  • Roggen Toastbrötchen

Zubereitung

  • Räucher CHIPS für ca. 60 Minuten in Wasser einlegen.
  • Nach ca. 45 Minuten Grill KNORZE mit einer natürlich Anzündhilfe direkt oder mit Anzündkamin anzünden.
  • Lachs salzen und pfeffern.
  • Wenn die Knorze eine schöne weiße Glut aufweisen, können die eingelegten Räucher CHIPS auf die Glut gegeben werden.
  • Eingelegte Räucher CHIPS auf die heiße Glut legen.
  • Grillrost darüber befestigen und Lachs für ca. 30 Minuten räuchern lassen.
  • In der Zeit Mayo, Senf, Meerrettich, Öl, Limettensaft und Dill verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Avocado halbieren, Kern entfernen, von der Schale lösen und in Scheiben schneiden.
  • Rucola waschen und abtropfen lassen.
  • Kurz bevor der Lachs fertig ist, könnt ihr die Brötchen für knapp eine Minute auf den Grill legen.
  • Wenn der Lachs fertig ist, diesen vom Grill nehmen und den Lach von der Haut zupfen.
  • Zu guter Letzt den Burger belegen: Brötchenhälften mit eigenem Dipp beschmieren und Rucola, Lachs und Avocado darauf geben.
  • TIPP Als extra Eiweißquelle kannst du noch ein Spiegelei auf den Burger geben.

GUTEN APPETIT!

Räucher CHIPS
Räucher CHIPS
Räucher CHIPS
Räucher CHIPS
Räucher CHIPS
Räucher CHIPS
Räucher CHIPS

Räucher CHIPS

€9,90
zum Produkt

Mehr Rezepte

Schnelle Koteletts vom Grill

Du brauchst ein schnelles und ehrliches Rezept, das deine Freunde bei eurem nächsten Grillabend umhauen wird? Dann nutze unsere Weinholz Grill KNORZE und zaubere ein paar schöne Koteletts.

zum Rezept

Knusprige Chicken Wings

Selbstgemachte Chicken Wings vom Grill - so einfach geht's. Dazu ein leckerer Dip, frisches Baguette mit Kräuterbutter und ein kühles Bier. Was will man mehr? Jetzt nachmachen!

zum Rezept

Weihnachtsbratapfel

Ideal zum Weihnachtsfestmahl - aber auch das ganze Jahr über eine köstliche Dessert-Idee. Mit Marzipan, Rosinen, Walnüssen und einer Prise Zimt eine rundum gelungene Angelegenheit. 

zum Rezept